logo St. Sebastian Schonungen
Durch den Verkauf von Palmbüscheln und durch einen Teil des ‚Rappel-Geldes‘ konnten die hausener Ministranten eine Spende in Höhe von 300 Euro für Pfarrer Silverius sammeln.

Die kleine Ministranten-Truppe freut sich darüber und bedankt sich ganz herzlich bei allen, die beim Rappeln und Sammeln mitgeholfen haben und natürlich bei allen Spendern!

Diakon Menig wird das Geld bei seinem nächsten Besuch an Pfarrer Silverius übergeben.

Ursula Völker

Sabrina Zehe, Lukas Zehe, Ehren-Ministrantin Svenja Niklaus, Jan Reichert, Moritz Völker, Emily Köhler, Ministranten-Begleiterin Ursula Völker (von links) Foto: privat


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Marienmonat Mai

Traditionell gilt der Mai als "Marienmonat".  ...

Neue Ministranten willkommen geheißen!

In diesem Jahr ist vieles anderes! Gottesdienste fanden lange Zeit nicht statt und auch die Erstkommunionen mussten verschoben werden ...

Katholische Kirche in Schonungen lockert ebenfalls Coronabeschränkungen

Seit dem 04.05.20 hat Bischof Franz Jung in einem Dekret ebenfalls Punkte für eine schrittweise Öffnung der Kirchen, die ja nie richtig geschlossen waren, festgelegt ...

Hauskommunion / Krankenkommunion

Für ältere und kranke Mitchristen bieten wir in allen unseren Gemeinden die Möglichkeit der Haus- bzw. Krankenkommunion an ...

Kontakt halten

Die Wartezeit bis zur weiteren Öffnung unserer Kindertageseinrichtungen gestaltet sich für die Kinder, die Eltern und die MitarbeiterInnen, sehr lange ...

"Hau ab Covid 19"

... ist auf einem Stein, den ein Kindergartenkind bemalt und die Eltern wohl beschriftet haben, zu lesen.  ...

­