logo St. Sebastian Schonungen
Mainberg – Neben elf Ministranten hatten wir Unterstützung von vier Kommunionkindern und weiteren zwei fleißigen Helferkindern

Somit konnten wir mit siebzehn Kindern an den beiden Kartagen durch die Mainberger Straßen ziehen. Zum Osterbrauch gehören verschiedene Sprechverse, die zum Ratschen bzw. Rappeln gerufen werden. Der Ton der Karfreitagsrappeln schallt dabei durch das ganze Dorf und ist kaum zu überhören. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Geld- und Süßigkeiten-Spendern, die den Aufwand der Kinder ordentlich belohnt haben.

Petra Heinickel 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Neues Spielgerät

„Wir klatschen mit den Händen“ sangen die Kinder fröhlich bei der Segnung eines neuen Spielgerätes mit Rutsche im Freigelände der Caritas-Kindertagesstätte Liborius Wagner, An der Tann, Schonungen ...

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

­