logo St. Sebastian Schonungen
Mainberg – Neben elf Ministranten hatten wir Unterstützung von vier Kommunionkindern und weiteren zwei fleißigen Helferkindern

Somit konnten wir mit siebzehn Kindern an den beiden Kartagen durch die Mainberger Straßen ziehen. Zum Osterbrauch gehören verschiedene Sprechverse, die zum Ratschen bzw. Rappeln gerufen werden. Der Ton der Karfreitagsrappeln schallt dabei durch das ganze Dorf und ist kaum zu überhören. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Geld- und Süßigkeiten-Spendern, die den Aufwand der Kinder ordentlich belohnt haben.

Petra Heinickel 

Berichte

Eine-Welt-Kreis

Pater Sebastian Dumont vom Orden MISSIONARE DIENER DER ARMEN befindet sich zur Zeit auf Deutschlandbesuch ...

Aschermittwoch in den Kindertageseinrichtungen

Am 26. Februar vormittags fanden in allen unseren sieben Tageseinrichtungen Kindergottesdienste zum Aschermittwoch statt ...

Dreifacher Sieg

Aus unseren beiden Pfarreiengemeinschaften konnte am diesjährigen Ministrantenfussballturnier eine U14 Mannschaft teilnehmen ...

Besuch in der Gemeindebibliothek Schonungen

In sechs Gruppen aufgeteilt, besuchten insgesamt über 70 Firmlinge aus den Pfarreiengemeinschaften Hesselbach, Marktsteinach und Schonungen die Gemeindebibliothek ...

Pädagoginnen und Pädagogen unterwegs

Zum Dank und als Anerkennung für die unermüdliche und fachlich hoch qualifizierte Arbeit ...

Hans Schramm für vielfältiges Engagement geehrt

 „Durch Ihr Engagement haben Sie das gottesdienstliche Leben in Ihrer Gemeinde mitgetragen und bereichert ...

­