logo St. Sebastian Schonungen
Die heute noch in Regionen des deutschsprachigen Raumes praktizierten Bittprozessionen, Bittgänge, finden an einem oder mehreren Tagen vor Christi Himmelfahrt statt.

Früher ging es dabei vor allem um die Abwendung von Naturkatastrophen wie Missernten, Gewitter- und Hagelschäden, Erdbeben, Seuchen, aber auch Krieg. Aber auch für menschliche Anliegen und für das menschliche Schaffen wurde gebetet.
Auch in der Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian am Main wurden in diesem Jahr wieder Bittprozessionen abgehalten. Am Montag begannen die Mainberger, die von Mainberg über den Leinritt nach Schonungen liefen und dort in einem Gottesdienst der von Vikar Kulandai und Diakon Menig zelebriert wurde, für die Anliegen der Welt beteten. Im Anschluss verweilte man bei Werner Eiskalt in fröhlicher Runde und machte sich danach wieder auf den Weg nach Hause.
Am Dienstag machten sich ca. 50 Gläubige unter den Klängen der Blaskapelle von Schonungen nach Forst auf den Weg. Mit Texten und Liedern umrahmten die Vorbeter Marianne Jung und Herbert Geng die Bittprozession. In der Forster Kirche feierte man zusammen mit den Gädheimern, die ebenfalls zur Bittprozession nach Forst aufgebrochen waren den Dankgottesdienst mit Pfarrer Christian Lutz aus Theres und Vikar Kulandai aus Schonungen, sowie Diakon Kirchner.
Ein großer Dank gilt hier den vielen Ministranten, den Vorbetern, der Musikkapelle und der Geistlichkeit, die auch in diesem Jahr die Bittprozessionen wieder zu einem einzigartigen Erlebnis machten.

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Neues Spielgerät

„Wir klatschen mit den Händen“ sangen die Kinder fröhlich bei der Segnung eines neuen Spielgerätes mit Rutsche im Freigelände der Caritas-Kindertagesstätte Liborius Wagner, An der Tann, Schonungen ...

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

­