logo St. Sebastian Schonungen
Mit einer kleinen Geschichte begann Diakon Frank Menig an Mariä Himmelfahrt die Laudatio zur Verleihung der Ehrennadel des Bistums Würzburg an Herrn Werner Scheuring

Als er am 20. Mai 1991 bei der Industrie und Handelskammer seine mündliche Prüfung zum Meister ablegen sollte, saß er seinem Prüfer gegenüber, der ihm eine Frage stellte, die er aufgrund seiner Nervosität nicht gleich beantworten konnte. Nach einem kleinen Tipp durch den Prüfer, der Ihn auf das Ergebnis hinführte, konnte er die Frage doch noch beantworten und somit schaffte er auch seine Meisterprüfung. Dieser Prüfer von damals war der an diesem Tag zu ehrende Jubilar Werner Scheuring. Bereits damals imponierte ihm die Hilfsbereitschaft von Werner Scheuring, die sich bis heute fortsetzte.
Mittlerweile ist Werner Scheuring seit über 40 Jahren ehrenamtlich in der Pfarrei St. Georg Schonungen tätig. Es gibt kein Fest, das nicht seine Handschrift trägt. Ob Pfarrfest, Kirchweih stets ist er federführend und sorgte durch sein handwerkliches Geschick, aber auch durch seine Fähigkeiten im Umgang mit Menschen dafür, dass die Feste in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung immer zu einem großen Erfolg wurden. Darüber hinaus kümmert er sich heute noch fürsorglich um die Instandhaltung von Kirchengebäude, Pfarrheim und Pfarrhaus und ist der Schlüsselverwalter dieser Gebäude. Er regelt immer noch den Fahnendienst, führt die Ministranten bei Prozessionen an und glänzt mit seinem Fachwissen und Sachverstand als langjähriges Mitglied in der Kirchenverwaltung St. Georg Schonungen. Die Pfarrgemeinde bedankte sich mit einem langanhaltenden Applaus bei Werner Scheuring, der sichtlich gerührt war.
Im Anschluss übereichten Pfarrer Andreas Heck, Diakon Frank Menig, sowie Ludwig Roßkopf als Vertreter der Kirchenverwaltung die Ehrennadel des Bistums Würzburg, sowie einen Essensgutschein und einen Blumenstrauß an dessen Gemahlin, die oft auf ihren Werner verzichten musste und ohne deren Einwilligung das Ganze nicht möglich gewesen wäre.

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Hochfest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers

Am Vorabend zum Hochfest konnte Diakon Frank Menig mit den Gläubigen aus Hausen auf dem Friedhof eine Wortgottesfeier begehen ...

St. Albino Hostel Mbinga - Projekt

Seit der Gründung des Eine-Welt-Kreises in der Pfarreiengemeinschaft Marktsteinach am 1. Januar 2008 unter der Leitung von Frau Gabriele Kaiser konnten einige Projekte unterstützt werden ...

Neue Ministranten willkommen geheißen!

In diesem Jahr ist vieles anderes! Gottesdienste fanden lange Zeit nicht statt und auch die Erstkommunionen mussten verschoben werden ...

Katholische Kirche in Schonungen lockert ebenfalls Coronabeschränkungen

Seit dem 04.05.20 hat Bischof Franz Jung in einem Dekret ebenfalls Punkte für eine schrittweise Öffnung der Kirchen, die ja nie richtig geschlossen waren, festgelegt ...

Hauskommunion / Krankenkommunion

Für ältere und kranke Mitchristen bieten wir in allen unseren Gemeinden die Möglichkeit der Haus- bzw. Krankenkommunion an ...

­