logo St. Sebastian Schonungen
Seniorentanz bietet geselligen Tanz für Frauen und Männer in jedem Alter

Er ermöglicht Gemeinschaft, fördert Kommunikation, bereitet Freude und ist gesund. Er kennt keine Führungsrolle, deshalb sind Partnerwechsel ein fester Bestandteil der Tänze. Er hat viele Quellen wie z. B. Volkstanz, Folkloretänze und Tanzformen aus aller Welt. Er wird von erfahrenen Tanzleiterinnen und Tanzleitern des Bundesverbandes Seniorentanz vermittelt.

Jeder kann mitmachen, denn Seniorentanz wird überall in Deutschland getanzt, auch in Schweinfurt und Umgebung. Seniorentanz ist aktive Gesundheitsvorsorge. Er fördert die körperliche und geistige Beweglichkeit. Tanzschritte, Schrittfolgen und Tanzfiguren werden einstudiert und vor jedem Tanz angesagt. Je nach Beweglichkeit werden langsame oder flotte Tanzformen ausgewählt. Auch wenn die Beine nicht mehr flitzen, gibt’s Seniorentanz im Sitzen.

Ziel des Seniorentanzes: Er soll Freude an rhythmischer Körperbewegung wecken. Er soll geistig aktivieren und Gemeinschaft im fröhlichen Tun mit Anderen fördern. Er löst körperliche und seelische Verspannungen, kann beflügeln, die Befindlichkeit verbessern und die Leistung steigern. Tanzen bringt Körper und Geist in Harmonie. Er schafft Verbindung mit anderen, nimmt das Gefühl der Einsamkeit, führt zu einem neuen Lebensgefühl.

Machen Sie mit! Seniorentanz ist das beste Training, um körperlich und geistig fit zu bleiben!

Tanzleiterinnen in Schonungen: Margot Schömburg und Marga Pfeuffer.

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Neues Spielgerät

„Wir klatschen mit den Händen“ sangen die Kinder fröhlich bei der Segnung eines neuen Spielgerätes mit Rutsche im Freigelände der Caritas-Kindertagesstätte Liborius Wagner, An der Tann, Schonungen ...

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

­