logo St. Sebastian Schonungen
Seniorentanz bietet geselligen Tanz für Frauen und Männer in jedem Alter

Er ermöglicht Gemeinschaft, fördert Kommunikation, bereitet Freude und ist gesund. Er kennt keine Führungsrolle, deshalb sind Partnerwechsel ein fester Bestandteil der Tänze. Er hat viele Quellen wie z. B. Volkstanz, Folkloretänze und Tanzformen aus aller Welt. Er wird von erfahrenen Tanzleiterinnen und Tanzleitern des Bundesverbandes Seniorentanz vermittelt.

Jeder kann mitmachen, denn Seniorentanz wird überall in Deutschland getanzt, auch in Schweinfurt und Umgebung. Seniorentanz ist aktive Gesundheitsvorsorge. Er fördert die körperliche und geistige Beweglichkeit. Tanzschritte, Schrittfolgen und Tanzfiguren werden einstudiert und vor jedem Tanz angesagt. Je nach Beweglichkeit werden langsame oder flotte Tanzformen ausgewählt. Auch wenn die Beine nicht mehr flitzen, gibt’s Seniorentanz im Sitzen.

Ziel des Seniorentanzes: Er soll Freude an rhythmischer Körperbewegung wecken. Er soll geistig aktivieren und Gemeinschaft im fröhlichen Tun mit Anderen fördern. Er löst körperliche und seelische Verspannungen, kann beflügeln, die Befindlichkeit verbessern und die Leistung steigern. Tanzen bringt Körper und Geist in Harmonie. Er schafft Verbindung mit anderen, nimmt das Gefühl der Einsamkeit, führt zu einem neuen Lebensgefühl.

Machen Sie mit! Seniorentanz ist das beste Training, um körperlich und geistig fit zu bleiben!

Tanzleiterinnen in Schonungen: Margot Schömburg und Marga Pfeuffer.

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder ...

Grablichter mit Motiv

Im Pfarrbüro in Schonungen bieten wir Grablichter mit unterschiedlichen Farbmotiven für 3 Euro pro Kerze an. Es stehen unter anderem Muttergottesdarstellungen, Rosen - und Lilienmotive, sowie ein ...

Die Farben des Regenbogens

...war die Idee, mit der sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schonungen am 1. Oktober zum ökumenischen Anfangsgottesdienst des Schuljahres befasst haben ...

­