logo St. Sebastian Schonungen
„Hoffnung schenken, Frieden finden“, unter diesem Motto wurde in diesem Jahr das Friedenslicht von Betlehem in Schweinfurt Heilig Geist Kirche empfangen

Jedes Jahr wird es von einem Kind in der Geburtskirche in Betlehem entzündet und nach Wien gebracht. Von dort bringen es Pfadfinderinnen und Pfadfinder in viele Länder Europas und tragen es in Familien, Kirchengemeinden, Krankenhäuser und Schulen, in Verbände und öffentliche Einrichtungen und in diesem Jahr besonders zu den vielen Flüchtlingen.

Jeden dritten Advent kommt es nach Unterfranken. Das Friedenslicht, das in Betlehem in einem der Krisengebiete der Erde und zugleich dem Geburtsort Jesu Christi entzündet wird, ist seit vielen Jahren ein Symbol für die Weihnachtsbotschaft vom Frieden auf der Erde.

In einem Lichterzug tragen die Gottesdienstteilnehmer  die Flamme anschließend aus der Heilig Geist Kirche  zum St. Josefs Krankenhaus  und wollen damit ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung und gegen Rassismus setzten.

Auch in unsere Pfarrei wurde das Friedenslicht über viele Jahre aus Schweinfurt von Kindern, Ministranten und deren Eltern nach St.Georg Schonungen gebracht und dort aufgestellt. In diesem Jahr hatte  Robin Näder, Ministrant von St.Georg die Idee, dass Friedenslicht  mit seinen Eltern  in Schweinfurt zu holen und nach Schonungen zu bringen. Dort wird es bis zum Fest der Taufe des Herren am 10.01.16 in der Kirche aufgestellt und soll Symbol für Frieden auf der ganzen Welt sein.

Ein herzliches Dankeschön an Robin und  der Familie Näder.

 

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender



Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder ...

Grablichter mit Motiv

Im Pfarrbüro in Schonungen bieten wir Grablichter mit unterschiedlichen Farbmotiven für 3 Euro pro Kerze an. Es stehen unter anderem Muttergottesdarstellungen, Rosen - und Lilienmotive, sowie ein ...

Die Farben des Regenbogens

...war die Idee, mit der sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schonungen am 1. Oktober zum ökumenischen Anfangsgottesdienst des Schuljahres befasst haben ...

­