logo St. Sebastian Schonungen
Anlässlich ihrer runden Geburtstage wurden Werner Scheuring (80Jahre) und Ludwig Roßkopf (75 Jahre) vom Pastoralteam der Kirchengemeinde Sankt Georg Schonungen für ihre vielfältigen ehrenamtlich geleisteten Dienste mit einem Präsent geehrt.

Zudem waren beide auch noch in der Dorfgemeinschaft tätig. Im kirchlichen Bereich war Werner Scheuring „viele Jahre Chef der Aktiven rund um Kirche und Pfarrheim“, wenn es beispielsweise um den Winterdienst ging, so Diakon Dr. Michael Wahler in seiner Laudatio. Besonders würdigte Wahler die Begabung von Werner Scheuring Menschen aller Altersstufen zur Mitarbeit zu motivieren, seine Unterstützung der KAB und des Faschingsvereins SCC. Werner Scheuring hat wie Ludwig Roßkopf Pfarrfeste und Kirchweihfeste mitorganisiert. Ludwig Roßkopf hatte fast 50 Jahre das Amt des Kirchenpflegers inne. In dieser Zeit fiel die Errichtung des Pfarrheims, die Außenrenovierung der Alten Kirche, der Neubau der Kindertagesstätte und die Renovierungen von Pfarrkirche, Pfarrheim und des Pfarrhauses. In den letzten zwei Jahren hat sich Ludwig Roßkopf um den Anbau von Kinderkrippenräumen an die Kindertagesstätte Liborius Wagner gekümmert.

Im Bild Ludwig Roßkopf, mitarbeitender Priester Stephan Kulandai, Werner Scheuring und Diakon Dr. Michael Wahler.
Foto: Rita Steger-Frühwacht

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

Orte des Gebetes

Die Monate Mai und Juni war in diesem Jahr liturgisch vor allem davon geprägt, dass aufgrund der aktuellen Situation Gottesdienste unter freiem Himmel stattfinden konnten ...

­