logo St. Sebastian Schonungen
Schonungen – Fast 50 Bürgerinnen und Bürger aus der Großgemeinde, besonders Schonungen und Mainberg, trafen sich am letzten Mittwoch an der Pieta am Kaltenhof, um gemeinsam eine Maiandacht im Freien zu halten.

Das Wetter meinte es am Anfang gut und so sang man unter den Klängen des Schifferklaviers unseres Musikers Herrn Knobloch die schönsten Maienlieder. Als der Wettersegen, bei dem man auch für gedeihliches Wetter betet, beendet war, gab es eine kleine Dusche von oben. Da war aber die Maiandacht bereits beendet und man konnte trotzdem einigermaßen trocken nach Hause gehen. Es hat sich gezeigt, dass der Ansatz, auch im Freien verschiedene Andachten zu halten, der richtige ist, denn von Andacht zu Andacht kamen immer mehr Bürgerinnen und Bürger dazu. Ein herzliches Vergelt es Gott, den vielen Helferinnen und Helfern, die die Andachten mit vorbereitet und durchgeführt haben. Besonders unserem Organisten Herrn Bernhard Wenzel, Herrn Knobloch mit seinem Schifferklavier, den Frauen, besonders Frau Jung und Frau Busse, die die Altäre und Muttergottes geschmückt haben, Herrn Hermann Müller für das Mähen, dem Pfarrbüro Frau Scherer bei der Unterstützung und Organisation und den Damen und Herren des Pfarrgemeinderates. Zum Schluss natürlich den vielen Bürgerinnen und Bürgern, die die Andachten besucht haben, denn das ist das schönste, wenn man sieht, dass sich die Arbeit und Mühen auch gelohnt haben. Bis zum nächsten Jahr.

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder ...

Grablichter mit Motiv

Im Pfarrbüro in Schonungen bieten wir Grablichter mit unterschiedlichen Farbmotiven für 3 Euro pro Kerze an. Es stehen unter anderem Muttergottesdarstellungen, Rosen - und Lilienmotive, sowie ein ...

Die Farben des Regenbogens

...war die Idee, mit der sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schonungen am 1. Oktober zum ökumenischen Anfangsgottesdienst des Schuljahres befasst haben ...

­