logo St. Sebastian Schonungen
Auch in diesem Jahr sammelten wieder viele fleißige Frauen aus der Pfarrei St. Georg Schonungen Kräuter, um diese als Kräuterbuschen an Mariä Himmelfahrt nach der Segnung durch den Priester zu verkaufen.

Die Sträuße sollen aus mindestens sieben verschiedenen Kräutersorten (Wermut, Kamille, Johanneskraut, Salbei, Königskerze, Spitzwegerich und Arnika, aber auch Getreide, Ringelblumen und Majoran) bestehen. Der Erlös aus dem Verkauf ist auch in diesem Jahr für den Blumenschmuck unserer Kirche St. Georg bestimmt.

Seit etwa dem 10. Jahrhundert wird die Kräuterweihe am  Festtag Mariä Himmelfahrt gefeiert. Die Kräuter wurden als Geschenk und Gabe Gottes erachtet. Nach der Weihe wurden Sie zum Trocknen mit den Blüten nach unten im Haus und im Stall aufgehängt, um Krankheiten und Katastrophen abzuwenden. Ein üblicher Platz zur Aufbewahrung war früher der Herrgottswinkel (ein mit einem Kreuz gestalteter Ort in christlichen Wohnungen).

Dass die Kräuterweihe auf den Marienfeiertag im August gelegt wurde, hat wohl mit der Reife der Kräuter und des Getreides genau zu dieser Zeit zu tun. Ein zweiter Grund dafür, dass die Kräuterweihe und der Marienfeiertag gemeinsam begangen werden ist, dass Maria schon in altchristlichen Gebeten als "Blume des Feldes und Lilie der Täler" bezeichnet wird. Eine Legende, die Maria und die Kräuter verbindet, besagt, dass "wundersamer Kräuterduft" das Grab Mariens erfüllt haben soll.

Ein herzliches Vergelt es Gott unseren fleißigen Frauen, die auch in diesem Jahr wieder ihr vielfältiges Engagement zeigen und Brauchtum, aber auch alte Traditionen weiter aufleben lassen.

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Neues Spielgerät

„Wir klatschen mit den Händen“ sangen die Kinder fröhlich bei der Segnung eines neuen Spielgerätes mit Rutsche im Freigelände der Caritas-Kindertagesstätte Liborius Wagner, An der Tann, Schonungen ...

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

­