logo St. Sebastian Schonungen
Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Brauchtum, nämlich das Schmücken des Osterbrunnens durch viele fleißige Helferinnen und Helfer erhalten

Das Brauchtum weist in unserer fränkischen Heimat wie seit Urzeit auf den Beginn der farbenprächtigen und warmen Jahreszeit hin. Ein Hauptgrund ist jedoch vor allem auf die Bedeutung des Wassers für das Leben zurückzuführen, aber auch für die wasserarme Hochebene der fränkischen Schweiz.
Ein recht herzliches Vergelt es Gott möchte ich allen Bürgerinnen und Bürgern sagen, die auch in diesem Jahr wieder mitgeholfen haben, dass unser Osterbrunnen ein wahres Schmuckstück, nicht nur in unserer Großgemeinde, sondern über den Landkreis hinaus geworden ist. Geben Sie es bitte weiter, so dass viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene den Osterbrunnen bestaunen und ihr Herz daran erfreuen können.
Ich möchte gleichzeitig die Gelegenheit nutzen, mich bei allen recht herzlich zu bedanken, die sich in den Kartagen und an Ostern dafür einsetzten, dass wir die Auferstehung Jesu Christi feiern können. Aber auch bei den vielen Ehrenamtlichen, die sich das ganze Jahr um unsere Kirche mühen und sich selbstlos dafür einsetzten, dass wir Gemeinschaft erleben und feiern dürfen. Lassen Sie bitte in ihrem Tun nicht nach, wenn es vielleicht auch manchmal Zweifel gibt. Besuchen Sie bitte in den nächsten Tagen auch die angebotenen Gottesdienste.
Im Namen des Pfarrgemeinderates und der Kirchenverwaltung wünschen wir dem gesamten Pastoralteam und Ihnen allen ein frohes, friedliches Osterfest .

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder ...

Grablichter mit Motiv

Im Pfarrbüro in Schonungen bieten wir Grablichter mit unterschiedlichen Farbmotiven für 3 Euro pro Kerze an. Es stehen unter anderem Muttergottesdarstellungen, Rosen - und Lilienmotive, sowie ein ...

Die Farben des Regenbogens

...war die Idee, mit der sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schonungen am 1. Oktober zum ökumenischen Anfangsgottesdienst des Schuljahres befasst haben ...

­