logo St. Sebastian Schonungen
Bei strahlendem Sonnenschein, fast schon zu heiß für mache Gottesdienstbesucher, feierte die Pfarrei St. Georg Schonungen am Dreifaltigkeitssonntag ihren Sonntagsgottesdienst im ehemaligen Altlastengebiet

Seit vielen Jahren hat sich die Pfarrgemeinde St. Georg Schonungen solidarisch mit den Betroffenen gezeigt und den Gottesdienst am Dreifaltigkeitssonntag zum Anlass genommen, gemeinsam mit den  Betroffenen für ein schnelles Ende der Sanierung zu beten. Um das Ganze nicht zu vergessen, hat man sich gemeinsam verständigt,  in jedem Jahr einen Gottesdienst vor dem neu errichteten Kreuz zu halten und im Anschluss das Allerheiligste durch das neu hergerichtete Gebiet zu tragen. In diesem Jahr verzichtete man auf die Prozession aufgrund der  stattfindenden Baumaßnahmen. In seiner Predigt ging Pfarrer Heck, der gemeinsam mit Diakon Menig den Gottesdienst zelebrierte auf die Besonderheiten des Dreifaltigkeitssonntages, aber auch auf die Symbolik des aufgestellten Kreuzes ein. Ein herzliches Vergelt es Gott an das Pastoralteam, den Ministranten, der Musikkapelle Schonungen, die am Donnerstag das Schonunger Dorffest ausrichtet, dem Küster und seinem Team, den Anwohnern des ehemaligen Altlastengebiet, die den Parkplatz von Fahrzeugen freihielten und allen Bürgerinnen und Bürgern die so zahlreich zum Gottesdienst gekommen sind.

Stefan Wedlich


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Neues Spielgerät

„Wir klatschen mit den Händen“ sangen die Kinder fröhlich bei der Segnung eines neuen Spielgerätes mit Rutsche im Freigelände der Caritas-Kindertagesstätte Liborius Wagner, An der Tann, Schonungen ...

Betreuungsangebot für die Kindergartenkinder

Für die Familien mit Kindern hat die Coronazeit besonders viele Einschränkungen und Herausforderungen gebracht ...

Ehrung Egbert Barthel, Hildegard Schleyer, Helmut Bedenk

„Schön, dass ihr immer da seid, Vergelt´s Gott dafür ...

Ehrennadel des Bistums für Josef Reubelt

Mit einem herzlichen „Vergelt´s Gott“ überreichte Pfarrer Andreas Heck die Ehrennadel des Bistums Würzburg an Josef Reubelt ...

Kirchweihkonzert der Blaskapelle Mainberg

Am Kirchweihsamstag, 11.7., spielte die Blaskapelle Mainberg unter der Leitung von Dr. Thomas Horling auf den Mainwiesen um 18 Uhr für dreißig Minuten Lieder aus Böhmen und Franken ...

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

­