logo St. Sebastian Schonungen
Bei strahlendem Sonnenschein, fast schon zu heiß für mache Gottesdienstbesucher, feierte die Pfarrei St. Georg Schonungen am Dreifaltigkeitssonntag ihren Sonntagsgottesdienst im ehemaligen Altlastengebiet

Seit vielen Jahren hat sich die Pfarrgemeinde St. Georg Schonungen solidarisch mit den Betroffenen gezeigt und den Gottesdienst am Dreifaltigkeitssonntag zum Anlass genommen, gemeinsam mit den  Betroffenen für ein schnelles Ende der Sanierung zu beten. Um das Ganze nicht zu vergessen, hat man sich gemeinsam verständigt,  in jedem Jahr einen Gottesdienst vor dem neu errichteten Kreuz zu halten und im Anschluss das Allerheiligste durch das neu hergerichtete Gebiet zu tragen. In diesem Jahr verzichtete man auf die Prozession aufgrund der  stattfindenden Baumaßnahmen. In seiner Predigt ging Pfarrer Heck, der gemeinsam mit Diakon Menig den Gottesdienst zelebrierte auf die Besonderheiten des Dreifaltigkeitssonntages, aber auch auf die Symbolik des aufgestellten Kreuzes ein. Ein herzliches Vergelt es Gott an das Pastoralteam, den Ministranten, der Musikkapelle Schonungen, die am Donnerstag das Schonunger Dorffest ausrichtet, dem Küster und seinem Team, den Anwohnern des ehemaligen Altlastengebiet, die den Parkplatz von Fahrzeugen freihielten und allen Bürgerinnen und Bürgern die so zahlreich zum Gottesdienst gekommen sind.

Stefan Wedlich


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

Erntedank der Kindergartenkinder

Gott dafür zu danken, dass unsere Natur Früchte trägt, das steht bei den Feiern und Gottesdiensten im Mittelpunkt der Lieder, Texte und Gebete. In der St. Leonhard Kirche in Hausen feierten die Kinder ...

Grablichter mit Motiv

Im Pfarrbüro in Schonungen bieten wir Grablichter mit unterschiedlichen Farbmotiven für 3 Euro pro Kerze an. Es stehen unter anderem Muttergottesdarstellungen, Rosen - und Lilienmotive, sowie ein ...

Die Farben des Regenbogens

...war die Idee, mit der sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schonungen am 1. Oktober zum ökumenischen Anfangsgottesdienst des Schuljahres befasst haben ...

­