logo St. Sebastian Schonungen
St. Georg – Am Dienstag führte die Pfarreiengemeinschaft St. Sebastian am Main ihre Bittprozession zum Bildstock an der Klüpfelsmühle durch.

Auch in diesem Jahr meinte es der liebe Gott mit dem Wetter besonders gut. Viele Gläubige aus den Pfarreien waren gekommen um gemeinsam für gedeihliches Wetter, menschliche Anliegen, besonders aber für die Früchte der Erde und für das menschliche Schaffen zu beten. Mit der Zusammenlegung von Veranstaltungen in den Pfarreiengemeinschaften möchte man versuchen das Pastoralteam zu entlasten, aber auch die Vorgaben aus Würzburg umzusetzen. Es galt wieder vieles zu organisieren. Listen auslegen, Wiese mähen, Ministranten bestellen, Bänke aufstellen, Würstchen und Getränke besorgen, und, und, und. Und dann auch noch auf gedeihliches Wetter hoffen. Aber all das passte und so machten sich ca. 90 Personen gemeinsam mit Diakon Menig auf den Weg, um vom Altlastenkreuz in Schonungen, über den Radweg Marktsteinach bis zum Bildstock in der Nähe der Klüpfelsmühle betend und singend zu gelangen. Der Bildstock den viele Wanderer und Radfahrer kennen, wurde vor einigen Jahren von fleißigen Helfern aus unserer Pfarrei erbaut. Er dient heute dazu, für viele Menschen ein Ort der Ruhe, Besinnung, aber auch des Gebetes zu sein. Am Bildstock zelebrierte Pfarrer Andreas Heck mit Diakon Menig einen Flurgottesdienst. Im Anschluss wurden die Teilnehmer mit heißen Würstchen und Getränken vom neuen Pfarrgemeinderat Schonungen versorgt. Ein herzliches Vergelt es Gott Allen, die dazu beigetragen haben, dass die Bittprozession auch in diesem Jahr für viele ein Erlebnis war. Zwei jüngere Frauen, die mit einem Kind an der Prozession teilnahmen, waren überwältigt und fanden es schade, das nicht mehr jüngere Familien und Kinder diese Gelegenheit nutzen, um in der freien Natur die Begegnung mit Menschen suchen. Ein herzlichen Vergelt es Gott unserem Pastoralteam, unserer Musikkapelle, der Dame für den Blumenschmuck, unserem Küster und den Ministranten, sowie dem neuen Pfarrgemeinderat für die Bewirtung.

Stefan Wedlich

Berichte

St. Albino Hostel Mbinga - Projekt

Seit der Gründung des Eine-Welt-Kreises in der Pfarreiengemeinschaft Marktsteinach am 1. Januar 2008 unter der Leitung von Frau Gabriele Kaiser konnten einige Projekte unterstützt werden ...

Neue Ministranten willkommen geheißen!

In diesem Jahr ist vieles anderes! Gottesdienste fanden lange Zeit nicht statt und auch die Erstkommunionen mussten verschoben werden ...

Katholische Kirche in Schonungen lockert ebenfalls Coronabeschränkungen

Seit dem 04.05.20 hat Bischof Franz Jung in einem Dekret ebenfalls Punkte für eine schrittweise Öffnung der Kirchen, die ja nie richtig geschlossen waren, festgelegt ...

Hauskommunion / Krankenkommunion

Für ältere und kranke Mitchristen bieten wir in allen unseren Gemeinden die Möglichkeit der Haus- bzw. Krankenkommunion an ...

Kontakt halten

Die Wartezeit bis zur weiteren Öffnung unserer Kindertageseinrichtungen gestaltet sich für die Kinder, die Eltern und die MitarbeiterInnen, sehr lange ...

­