logo St. Sebastian Schonungen
Neugierig...

                                           Erkenntnisse:                                                                                              Folgerungen:

 

  1.              Auf dem Teppich bleiben!                                                         Seelsorger sind nur Gottes Bodenpersonal!
  2.           Entscheidend ist die Motivation                                              Gottes Barmherzigkeit braucht engagierte Zeugen!
  3.                      Nicht aufgeben!                                                                                Erfolg ist keine Kategorie Gottes!
  4.                 Klotzen statt kleckern!                                                               Nächstenliebe ist mehr als genormte Sozialhilfe!
  5.         Prüfet alles, das Gute bewahrt!               Offen sein für neue Entwicklungen in Gesellschaft und Konfessionen!
  6.            Vertrauen schafft Hoffnung!                                    Immer zuerst das Positive im anderen Menschen sehen!
  7.            Vergiss nie deine Wurzeln!                                                Grundlage für alles Handeln ist die Frohe Botschaft!

 

Schonungen, 1.1.2014

Dr. Michael Wahler

             Diakon


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

Orte des Gebetes

Die Monate Mai und Juni war in diesem Jahr liturgisch vor allem davon geprägt, dass aufgrund der aktuellen Situation Gottesdienste unter freiem Himmel stattfinden konnten ...

Ökumenischer Kinderbibeltag 2020

Am Samstag, 7. März 2020 trafen sich ca. 40 Kinder im Grundschulalter zum diesjährigen Kinderbibeltag ...

"Wir winken euch zu ..."

...so lesen wir seit einigen Wochen am Gartenzaun des Kath. Kindergartens St. Godehard in Forst ...

Pfarrbüros wieder offen

Unsere beiden Pfarrbüros, Marktsteinach und Schonungen, sind seit Anfang Juli 2020 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet ...

Hochfest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers

Am Vorabend zum Hochfest konnte Diakon Frank Menig mit den Gläubigen aus Hausen auf dem Friedhof eine Wortgottesfeier begehen ...

­