logo St. Sebastian Schonungen
Könnt Ihr bitte meinen Brief in dem ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern aus der Großgemeinde Schonungen bedanken möchte in der Kirche vorlesen? Ich wäre euch sehr dankbar.

Lieber Pfarrer Andreas Heck, liebes Pastoralteam, lieber Ludwig Roßkopf
liebe Freundinnen und Freunde aus Schonungen, Forst, Hausen, Mainberg, Markteinach, Löffelsterz und Waldsachsen.
Ich grüße euch aus Tansania – meiner Pfarrei Nkile. Ich bin gut in Tansania angekommen. Meinen Gläubigen und mir geht es gut und wir senden euch herzliche Grüße.
Ich möchte mich von ganzem Herzen bei euch im Namen meiner Gemeinde für eure vielen Spenden bedanken, die wir für weitere Projekte, wie z.b. das Haus für praktische Ausbildung (hier ist die Berufsschule gemeint) verwenden werden.
Alle Gemeindemitglieder sind sehr dankbar dafür und es gibt ihnen eine Zukunftsperspektive für ihr zukünftiges Leben.
Als Dank werden wir euch immer in unsere Gebete einschließen.
Außerdem bedanke ich mich für eure Gutmütigkeit und Herzlichkeit und möchte zudem für die Gastfreundschaft danken.
Ich danke Pfarrer Andreas Heck für das Messgewand und die Einladung.

Vergelt's Gott!

Euer Pfr. Silverius Mwingira

Auch ich möchte mich im Namen der Kirchenverwaltung und des Pfarrgemeinderates für die herzliche Aufnahme und die Unterstützung, die Pfarrer Silverius, sei es durch die vielen Einladungen oder die Spenden für seine Pfarrei erfahren hat, recht herzlich bedanken. Sollten Sie Ihn weiter unterstützen wollen, können Sie das gerne auf das extra für Ihn eingerichtete Konto seiner Pfarrei tun. Er und seine Gläubigen würden sich sicher freuen. Auskunft hierzu erteilt Ludwig Roßkopf und Stefan Wedlich.

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Ehrungen

„Als Mitglieder in Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung gestalten Sie wesentlich, über viele Jahre hinweg, das Bild und Leben der Pfarrgemeinde hier vor Ort ...

Sternsingeraktion 2020

Unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“ sind die Sternsinger am 6. Januar durch unsere Pfarrgemeinden gezogen, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und um für Kinder in Not zu sammeln ...

Bericht aus Hausen

Advents-und Weihnachtszeit ...

Ein Weihnachtsdank der besonderen Art

Gleich am zweiten Tag des Jahres 2020 kamen über neunzig Ministrantinnen und Ministranten mit deren erwachsenen Begleitern ins Kino Filmwelt nach Schweinfurt ...

Ökumenischer Jahresbeginn

Am ersten Tag des Jahres 2020 feierten die Christen der evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden am Abend einen ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche in Schonungen ...

Jugendliche spenden Pakete

Alljährlich sammelt der Verein "Werke statt Worte e. V." Pakete mit Hilfsgütern unter dem Motto "Familien helfen Familien ...

­