logo St. Sebastian Schonungen
Mit viertägiger Verspätung aufgrund unterschiedlicher Zeitangaben ist der Besuch aus unserer Partnerschule Maguu doch noch in Schonungen angekommen.

Nachdem uns am Samstag ein Anruf aus Tansania erreichte, dass der Besuch erst einmal nicht kommt, musste kurzfristig die geplante Begrüßung abgesagt werden. Besonders schwierig war es für die  Gastfamilien, die schon alle sehnsüchtig und gespannt warteten und vieles vorbereitet hatten. Auch das  Abholteam, das bereits in Frankfurt vor Ort war, musste erfahren, dass niemand im geplanten Flugzeug saß. Hier nochmals der Dank an alle für das aufgebrachte Verständnis.

Am Mittwoch wurden dann die Mädchen mit ihrer Begleitung, sowie dem Hauptorganisator Herrn Wilfried Güntner von den Schülerinnen und dem Lehrerteam der Realschule Schonungen, sowie  ihrer Direktorin Frau Seuffert freudig empfangen und herzlich begrüßt. Die nächsten Tage verbrachte man im Kreise der Gastfamilien. Nach Rücksprache mit diesen, ist den meisten alles neu, aber sie sind sehr freundlich und aufgeschlossen und genießen die Zeit hier in Deutschland. Am Samstag fuhr man mit den Ministranten aus beiden Pfarreiengemeinschaften unter Leitung von Pfarrer Andreas Heck und Diakon Menig nach München in die Allianzarena. Hier war man von der Größe und der Technik des Stadions sehr angetan, sieht man das in Tansania doch eher nicht. Hier mein besonderer Dank dem Begleitteam, vor allem Frau Ute Fleischmann, die als Dolmetscherin fungierte und die vielen offenen Fragen kompetent beantwortete.

Am Sonntag wurde der Besuch dann in einem feierlichen Gottesdienst, der teilweise zweisprachig gehalten wurde und anlässlich des Kindergartenfestes in Abersfeld stattfand, von Pfarrer Heck und seinem Pastoralteam, sowie Bürgermeister Stefan Rottmann offiziell begrüßt. Beide zeigten sich erfreut, dass der Austausch zwischen beiden Ländern zustande gekommen ist und wünschten sich auch für die Zukunft, dass dieses weiter geführt wird. Zudem ist dieser Austausch einmalig in dieser Art. Rottmann überreichte eine Spende für die Anschaffung von Büchern in der Schule Maguu. Ein Herzliches Vergelt es Gott dafür. Auf dem Kindergartenfest tauschte man sich  danach weiter aus. Diese Woche befindet sich der Besuch bis Donnerstag im Stammkloster der Vinzentinerinnen in Untermarchtal. Am Samstag ist bei schönem Wetter ein Besuch des Ellertshäuser See mit Picknick geplant. Sollte das Wetter nicht mitspielen wird es in Schonungen stattfinden.

Da die Mädchen und ihr Begleiter einen Tag länger bleiben, wird die geplante Verabschiedung nicht am Freitag, dem 03.07.15, stattfinden, sondern im Rahmen der feierlichen Einführung unseres neuen Pfarrers Herrn Andreas Heck am 04.07.15 um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg, zu der alle aus der gesamten Bevölkerung eingeladen sind, durchgeführt.  Genaue Zeiten entnehmen Sie bitte den Ankündigungen und der Tagespresse.

 

Stefan Wedlich
Pfarrgemeinderatsvorsitzender


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Der Not der Menschen begegnen

Im Schonunger Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt können, trotzt der aktuellen Pandemie, Gottesdienst in regelmäßigen Abständen angeboten werden ...

Orte des Gebetes

Die Monate Mai und Juni war in diesem Jahr liturgisch vor allem davon geprägt, dass aufgrund der aktuellen Situation Gottesdienste unter freiem Himmel stattfinden konnten ...

Ökumenischer Kinderbibeltag 2020

Am Samstag, 7. März 2020 trafen sich ca. 40 Kinder im Grundschulalter zum diesjährigen Kinderbibeltag ...

"Wir winken euch zu ..."

...so lesen wir seit einigen Wochen am Gartenzaun des Kath. Kindergartens St. Godehard in Forst ...

Pfarrbüros wieder offen

Unsere beiden Pfarrbüros, Marktsteinach und Schonungen, sind seit Anfang Juli 2020 wieder für den Publikumsverkehr geöffnet ...

Hochfest der Geburt des Hl. Johannes des Täufers

Am Vorabend zum Hochfest konnte Diakon Frank Menig mit den Gläubigen aus Hausen auf dem Friedhof eine Wortgottesfeier begehen ...

­