logo St. Sebastian Schonungen
Die Messfeier dauert manchmal ganz schön lange. Wenn ich aber weiß was wann wo passiert und warum das so ist, dann bin ich ein Durchblicker!

Mit der  Motivation ein Durchblicker zu sein und den Ablauf, aber auch die Inhalte der Heilige Messe näher kennen zu lernen und als Ministrantin bzw. Ministrant zu wissen, was wann wie zu tun ist, kamen 25 Jugendliche aus den Pfarreiengemeinschaften zur Fortbildung am 7. Mai von 10 bis 11 Uhr in die Marienkapelle der St. Georgskirche nach Schonungen. Zur Vertiefung können im Internet unter www.ministranten-dietingen.de/videos die einzelnen Aufgaben des liturgischen Dienstes angeschaut werden.

Diakon Frank Menig

PS.: Wer sehen will, was ein Ministrant nicht tun sollte, kann sich hier informieren

 

 

 

 


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Ehrungen

„Als Mitglieder in Pfarrgemeinderat und Kirchenverwaltung gestalten Sie wesentlich, über viele Jahre hinweg, das Bild und Leben der Pfarrgemeinde hier vor Ort ...

Sternsingeraktion 2020

Unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“ sind die Sternsinger am 6. Januar durch unsere Pfarrgemeinden gezogen, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und um für Kinder in Not zu sammeln ...

Bericht aus Hausen

Advents-und Weihnachtszeit ...

Ein Weihnachtsdank der besonderen Art

Gleich am zweiten Tag des Jahres 2020 kamen über neunzig Ministrantinnen und Ministranten mit deren erwachsenen Begleitern ins Kino Filmwelt nach Schweinfurt ...

Ökumenischer Jahresbeginn

Am ersten Tag des Jahres 2020 feierten die Christen der evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden am Abend einen ökumenischen Gottesdienst in der Christuskirche in Schonungen ...

Jugendliche spenden Pakete

Alljährlich sammelt der Verein "Werke statt Worte e. V." Pakete mit Hilfsgütern unter dem Motto "Familien helfen Familien ...

­