logo St. Sebastian Schonungen
Schweinfurt – Der Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn spendet 2.000 € für Schüler in Tansania, die eine langjährige Freundschaft mit der Realschule Schonungen pflegen

Dank der unermüdlichen Arbeit von Wilfried Güntner, ehemals Lehrer am Gymnasium Haßfurt, für die Schule in St. Luise Maguu bestehen mittlerweile enge und freundschaftliche Kontakte zum Bistum Mbinga.

Die High School St. Luise ist nach Einschätzung Güntners „eine der besten Schulen in Tansania. Alle zwei Jahre besuchen Schonunger Schüler ihre Partnerschule. Ein von Deutschland aus finanzierter Gegenbesuch mit fünf afrikanischen Schülern steht ebenfalls alle zwei Jahre auf dem Plan. Es ist wichtig, einen direkten Bezug herzustellen. Die Jugendlichen müssen sich kennenlernen. Aktuell spart die Schule in Mbinga für ein Auto, um kranke Schüler zu einem Hospital fahren zu können. Ein Anbau der Schule wurde bereits mit eigenen Mitteln gestemmt. Generell fehlt es an Büchern für Mittel- und Oberstufe. Viele Mädchen können nicht einmal das Schulgeld von 500 € pro Jahr aufbringen.“

„Der persönliche Kontakt zu Herrn Güntner, der vor Ort für den zielgerichteten Einsatz der Gelder sorgt, macht es dem Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn leicht, mit einer Spende auch wieder international zu helfen. Besonders gut passt dieses Projekt zu den rotarischen Zielen der Bildung und Völkerverständigung, da es Kinder fördert und den kulturellen Austausch Jugendlicher aus Deutschland und Afrika“, erläutert Henning Glawatz, der amtierende Präsident des Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn, bei der Scheckübergabe an Pfarrer Andreas Heck, dem Repräsentanten der Pfarreiengemeinschaften der Großgemeinde Schonungen.

Das internationale Engagement des Rotary Club Schweinfurt-Peterstirn kommt seit dem Jahre 2007 immer wieder einer Krankenstation nahe Nagercoil (Südindien) zugute. Im regionalen Bereich kennt man diesen Club u.a. wegen des rotarian Rowdy River Race´s, (19.6.2016), aus dessen Erlösen mittlerweile knapp 100.000 € an Sozialprojekte in und um Schweinfurt geflossen sind.


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Die neue Schulleiterin der tansanischen Schule St. Luise Maguu, Sister Mariapia Kayombo, stellt sich vor

Vor wenigen Wochen besuchte der scheidende Diözesanreferent (MEF) Klaus Veeh die Schule St. Luise in der Würzburger Partnerdiözese Mbinga ...

Zusammenarbeit fördern

Gemeinsamer Tag der Pfarrgemeinderäte aus dem Schweinfurter Oberland am 16. November in Stadtlauringen. Bereits zum zweiten Mal trafen sich die Pfarrgemeinderäte aus den Pfarreiengemeinschaften St. ...

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

­