logo St. Sebastian Schonungen
Hausen – Auch in diesem Jahr machten sich, wie schon seit jeher üblich am Dienstag in der Bittwoche wieder Wallfahrer auf den teilweise beschwerlichen Weg um in die Nachbargemeinde Üchtelhausen zu pilgern.

23.05.17

Begleitet wurden sie diesmal von Diakon Frank Menig, der dann zusammen mit Pfarrer Andreas Heck und  Monsignore Emil Heßdörfer den Gottesdienst in der Pfarrkirche  Üchtelhausen feierte .Dazu waren auch noch Gläubige aus Hausen, die nicht mehr so gut zu Fuß waren, mit dem Auto gekommen.
Nach der obligatorischen Stärkung im Pfarrheim wurden die Wallfahrer von Pfarrer Emil Heßdörfer verabschiedet und gesegnet um wieder gut nach Hause zu kommen.

Bei Anbruch der Dunkelheit wurde dann das Heimatdorf erreicht.

 

25.05.17

An Christi Himmelfahrt zog die Prozession nach dem Gottesdienst zum Altar am Anwesen Klinger begleitet von der heimischen Musikkapelle und dann wieder zurück zur Kirche.

Schlusspunkt in dieser Bittwoche war dann noch  am Sonntag 28. 05..17 das Bürgerfest zum  Abschluss der Renovierung der Alten Schule. Die ökumenische Segnung übernahmen Diakon Dr. Michael Wahler und Pfarrer Andreas Duft für die evangelische Kirchengemeinde.

Ruth Schmitt


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Marienmonat Mai

Traditionell gilt der Mai als "Marienmonat".  ...

Neue Ministranten willkommen geheißen!

In diesem Jahr ist vieles anderes! Gottesdienste fanden lange Zeit nicht statt und auch die Erstkommunionen mussten verschoben werden ...

Katholische Kirche in Schonungen lockert ebenfalls Coronabeschränkungen

Seit dem 04.05.20 hat Bischof Franz Jung in einem Dekret ebenfalls Punkte für eine schrittweise Öffnung der Kirchen, die ja nie richtig geschlossen waren, festgelegt ...

Hauskommunion / Krankenkommunion

Für ältere und kranke Mitchristen bieten wir in allen unseren Gemeinden die Möglichkeit der Haus- bzw. Krankenkommunion an ...

Kontakt halten

Die Wartezeit bis zur weiteren Öffnung unserer Kindertageseinrichtungen gestaltet sich für die Kinder, die Eltern und die MitarbeiterInnen, sehr lange ...

"Hau ab Covid 19"

... ist auf einem Stein, den ein Kindergartenkind bemalt und die Eltern wohl beschriftet haben, zu lesen.  ...

­