logo St. Sebastian Schonungen
Die Monstranz der Kirchenstiftung St. Leonhard Hausen wurde im Jahre 1918 von den Heimkehrern des ersten Weltkrieges als Dankesgabe gestiftet

Mit der Monstranz (lat. monstrare "zeigen") wird die konsekrierte Hostie zur Verehrung und Anbetung feierlich gezeigt und der Eucharistische Segen durch den Klerus gespendet. Nach nunmehr 100 Jahren war es dringend erforderlich diese Monstranz reparieren zu lassen. Es fehlten Edelsteine, Schrauben und Muttern, an manchen Stellen war die verbogen und auch die Achsenmitten war nicht mehr im Lot. Dankeswerter Weise hat der Goldeschmiedemeister Michael Hornung (Marktsteinach), welcher in der Goldschmiede der Benediktinerabtei Münsterschwarzach beschäftigt ist, diese wertvolle Stück auf schnellstem Wege wieder zu einem brauchbaren Sakralgegenstand bringen können. Bei diesjährigen Patrozinium, dem Fest des hl. Leonhard, wollen wir um 14 Uhr in einer Festandacht die  Segnung der neu renovierten Monstranz begehen. Gerne können Sie einen Beitrag zu den entstandenen Renovierungskosten von 1800 Euro beitragen. Hierzu werden Überweisungsträger ausgelegt.
Diakon Frank Menig
      


Gottesdienste

Weitere Gottesdienste


Berichte

Die neue Schulleiterin der tansanischen Schule St. Luise Maguu, Sister Mariapia Kayombo, stellt sich vor

Vor wenigen Wochen besuchte der scheidende Diözesanreferent (MEF) Klaus Veeh die Schule St. Luise in der Würzburger Partnerdiözese Mbinga ...

Zusammenarbeit fördern

Gemeinsamer Tag der Pfarrgemeinderäte aus dem Schweinfurter Oberland am 16. November in Stadtlauringen. Bereits zum zweiten Mal trafen sich die Pfarrgemeinderäte aus den Pfarreiengemeinschaften St. ...

Bericht Pfarrgemeinderat Hausen

Ewige Anbetung Die ewige Anbetung am 27. Oktober fiel in diesem Jahr auf einen Sonntag. Diakon Frank Menig eröffnete die Betstunde  mit der Aussetzung des Allerheiligsten in der festlich ...

Schulgeld für Kinder in Nigeria

Wie Sie wissen komme ich aus Nigeria. Hier leben rund 25 % Katholiken. Etwa 53 % der Menschen müssen mit unter 1,90 US-Dollar pro Tag ihren Lebensunterhalt bestreiten ...

Spende Kirchenkaffee

Mehrmals im Jahr organisieren Margit Happel und Martin Kaiser nach dem Gottesdienst am Sonntag in der Pfarrei Sankt Leonhard Hausen ein Kirchenkaffee ...

­