logo St. Sebastian Schonungen
Mit viel Eifer, Engagement und Fleiß hat Pfarrer Silverius seit seiner Rückkehr im letzten Jahr viele Projekte vorangetrieben, um die Lebensbedingungen, Gemeinschaft miteinander, aber auch die Ausbildung von jungen Menschen in Nkile und Umgebung zu fördern und weiter voran zu treiben.

Mit eigenen Händen wurde ein Boot gebaut, das dazu dient, Fische zu fangen und in den beschafften Kühlschränken  zu kühlen, so dass man  Sie später weiter verkaufen kann. Das Gemeinschaftshaus welches für viele Menschen zur Anlaufstelle geworden ist, wurde mit Strom aus einer Photovoltaikanlage versorgt. Sie betreibt dringende und notwendige Geräte, wie Kühlschränke zum Kühlen von Medikamenten, Computer, aber auch Lampen für das Arbeiten in den Werkstätten.  Alles Dinge, die für uns selbstverständlich sind, dort aber noch teilweise Pionierarbeit erfordern. Leider hat nun am Montag vor Ostern ein Blitz in den Kirchturm eingeschlagen und viele Dinge, die zu einem besseren Leben gebraucht werden, zerstört. Batterien, Photovoltaikpanelen, Spannungswandler, Kühlschränke, Stromleitungen und diverse Kleinteile, die dazu beitragen, dass vieles  mit Strom einigermaßen funktioniert. Wir alle wissen, dass es in diesen Ländern nicht einfach ist, diese Sachen neu zu beschaffen und oft fehlen auch die Mittel. Deswegen wäre es schön, wenn Sie liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger mithelfen würden, dass Pfarrer Silverius durch unsere Hilfe und unser Mittun einige Dinge neu besorgen und reparieren kann. Nutzen Sie hierfür die angegebenen Konten. Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an das Pfarrbüro, oder an die Verantwortlichen der Pfarrei St. Georg. Vielen Herzlichen Dank und Vergelt es Gott für ihr Mittun.

Stefan Wedlich

­