logo St. Sebastian Schonungen

Am Vorabend zum Hochfest konnte Diakon Frank Menig mit den Gläubigen aus Hausen auf dem Friedhof eine Wortgottesfeier begehen.

Die musikalische Umrahmung übernahm Herr Roland Frühwacht und den Lektorendienst Herr Wilfried Fickert. Mit gemeinsamen Gebeten und Gesängen konnten die Anwesenden in würdiger Weise liturgische Gemeinschaft feiern. Nach dem Schlusssegen bedanke sich Diakon Menig bei den Mitwirkenden, vor allem bei Frau Gertrud Weth für den wunderbar geschmückten Altar. Menig wies darauf hin, dass nun wöchtenlich Dienstag Abend in der St. Leonhard Kirche Hausen eine Wortgottesfeier stattfinden wird. Hier stehen insgesamt 13 Plätze für Einzelpersonen bzw. Familien zur Verfügung.

Ruth Schmitt, Pfarrgemeinderat

­