Seit Oktober vergangenen Jahres treffen sich etwa alle vierzehn Tage die diesjährigen Kommunionkinder und deren Angehörige zum Wegegottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Marktsteinach.

Themen wie das Sakrament der Taufe, unterschiedliche Formen von Bekreuzigungen, Einrichtungsgegenstände des Kirchenraumes (Ambo, Altar, Tabernakel, Ewiges Licht, Osterkerze, Taufstein u. a.) werden erläutert. Das Leben Jesu, biblische Geschichten und der Ablauf der Heiligen Messe werden besprochen und den Kommunionkindern näher gebracht.

Nach ihrer "Erstbeiche" gehen die Schülerinnen und Schüler nach dem Osterfest erstmals zur Kommunion.
Schließen wir, gerade in dieser Zeit der Pandemie, die Kinder und ihre Familien in unser Gebet ein und bitten Gott um seine Begleitung im Leben.

Diakon Frank Menig

­