logo St. Sebastian Schonungen

Fahrt zu den Osterbrunnen

Von 08. April 2020 07:45 bis 08. April 2020

Forchheim – Fränkische Schweiz - Hallerndorf

Abfahrten:  7.45 Uhr Hausen Alte Schule, 7.50 Uhr Marktsteinach Pfarrhaus, 7.55 Uhr Löffelsterz Kirche, 8.00 Uhr Abersfeld Ecke Waldsachsen, 8.05 Uhr Waldsachsen Feuerwehrhaus, 8.15 Uhr Forst Bushaltestelle, 8.20 Uhr Schonungen Bushaltestelle Buchental, 8.22 Uhr Schonungen Bushaltestelle Steinberg, 8.25 Uhr Schonungen Pfarrheim, 8.30 Uhr Mainberg Kirche, 8.50 Uhr Schweinfurt Hauptbahnhof.
Fahrtverlauf: In Forchheim beginnt unsere Osterbrunnentour am Rathausplatz. Hier begrüßt Sie Ihr Gästeführer. Sie besuchen in der Stadt Forchheim die Kaiserpfalz mit Osterausstellung und Passionskrippen. Dies ist ein ganz besonderer Höhepunkt des Tages. Anschließend besichtigen Sie die österlich geschmückte Altstadt mit ihren Osterbrunnen. Nach der Mittagspause geht es weiter in die Fränkische Schweiz , zu den schönsten geschmückten Brunnen, Quellen und Brücken. Sie erfahren dabei nicht nur Interessantes über die Geschichte der einzelnen Orte und über die Geologie der Landschaft. Auch der Sinn und der Ursprung des Brauches, Osterbrunnen zu schmücken wird auf unterhaltsame Weise erklärt. Wir besuchen und besichtigen die Wallfahrtskirche Heilig Kreuz auf dem Kreuzberg in Hallerndorf und halten anschließend  Abendeinkehr  im Brauhaus am Kreuzberg unmittelbar unterhalb der Kirche. Gegen 19.30 Uhr treten wir die Rückfahrt an, sodass wir etwa um 21 Uhr in den Ortsteilen zurück sein werden.
Reiseveranstalter: Bengel-Reisen GmbH & Co. KG, Altachweg 3, 97539 Wonfurt
Leistungen: Busfahrt u. Örtliche Reiseleitung ab/bis Forchheim
Preis: 25,00 Euro pro Personen (wird im Bus eingesammelt)
Anmeldung: schriftlich bis 27.03.2020, Kath. Pfarramt, Hauptstr. 53, 97453 Schonungen und Kath. Pfarramt, Marktsteinacher Hauptstr. 1, 97453 Marktsteinach.

­